Nena, Katrin, Edita, Lukas, Sarah.
Und Konrad.

Trotz einwandfreien Sprachgefühls und fundierter Ausbildung: Schreibt, korrigiert, redigiert man für ein grosses Publikum, ist die sorgfältige Überprüfung einzelner Wörter unabdingbar.

Während unserer Arbeit als Korrektoren, Lektorinnen, Texter und Journalistinnen wurde Konrad Duden so zu einem wichtigen Weggefährten in der Welt der Wörter. Besser gesagt das nach ihm benannte Rechtschreibwörterbuch der deutschen Sprache, der Duden. Und deshalb trägt unser Textbüro auch seinen wohlklingenden Namen.

 
Nena Morf
nena.morf@heykonrad.ch
078 710 01 81

«Was mich an der Sprache am meisten fasziniert, sind ihre vielfältigen Möglichkeiten innerhalb von klaren Regeln.»

«Als Synästhetikerin sehe ich Buchstaben und Wörter auch in Farben – eine Dimension, die mich lehrt, wie Sprache das Denken prägt.»

«Was macht eine spannende Geschichte aus? Und wofür brennt mein Gegenüber? Diesen Fragen auf den Grund zu gehen, hat mich schon immer fasziniert.»

Text- und Medienerfahrungen

von Nena

 

  • Inhaberin und Geschäftsführerin von Konrad

  • Absolvierung Seminar «PR- und Communications-Manager»,
    Akademie der Deutschen Medien

  • Texterin im Textbüro Marius Leutenegger

  • Ausbildung zur «Texterin mit eidgenössischem Fachausweis»

  • Lektorin bei der Wirz Communications AG

  • Leitung Lektorat eines Corporate-Magazins der FIFA

  • Texterin bei Dein Deal

  • Korrektorin bei der Tamedia AG

  • Studium der Philosophie und Germanistik

Text- und Medienerfahrungen von Katrin

 

  • Webvideo-Redaktorin bei der Tamedia AG

  • Leitung Korrektorat in der Druckerei Mattenbach AG

  • Co-Leitung der Gästebetreuung im Schweizer Pavillon auf der Expo 2010 in Schanghai

  • Korrektorin für die Pendlerzeitung «20 Minuten» (Tamedia AG)

  • Redaktorin im Bereich Corporate Publishing bei der Medianovis AG

  • Lizentiat in Publizistikwissenschaft, deutscher Sprachwissenschaft und Sinologie an der Uni Zürich

Text- und Medienerfahrungen

von Edita

 

  • Redaktorin beim Primus-Verlag 

  • Freischaffende Journalistin für diverse Print- und Onlinemedien

  • Romanautorin beim Kameru- Verlag

  • Aufenthaltsstipendium in Kairo

  • Kolumnistin für den «Winterthurer Stadtanzeiger» sowie «Tink.ch»

  • Lehrgang «Wiener Schreibpädagogik»

  • Bachelor in Journalismus und Kommunikation an der ZHAW 

Lukas Tobler
lukas.tobler@heykonrad.ch

«Irgendwo unterwegs merkte ich, dass Inhalte nur so interessant sind wie der Text, in dem sie gehalten sind.»

Text- und Medienerfahrungen

von Lukas

  • Co-Chefredaktor beim Online-Magazin «Das Lamm»

  • Texter im Textbüro Marius Leutenegger

  • Freischaffender Journalist 

  • Studium der Philosophie und Germanistik

  • Wissenschaftliche Hilfskraft beim Schweizer Textkorpus des 21. Jahrhunderts

Sarah Steiner
sarah.steiner@heykonrad.ch

«Ein Buch, ein Stift, ein Blatt Papier – als gelernte Journalistin verbindet mich eine innige Liebe zur Sprache.»

Text- und Medienerfahrungen

von Sarah

 

  • Journalistin Corporate-Magazin der FIFA

  • Journalistin NEWS, Tamedia AG

  • Gründerin und Herausgeberin des Onlinemagazins und des Coworking Space mit Kinderbetreuung Tadah

  • Redaktorin/Leiterin Contenters bei AllWrite Publishers

  • Div. Anstellungen im Bereich Marketing und Kommunikation 

  • Head of MarKom Dr. W.A. Günther AG

  • Head of Communications Pestalozzi AG

  • Assistenz Marketing und Kommunikation FC Zürich

  • Projektmanager und Kommunikations-verantwortliche EUrelations AG

  • Journalismusstudium an der SAL Zürich 

Konrad Duden
konrad@heykonrad.ch

«Als ich ein junger Mann war, gab es „die“ deutsche Sprache noch nicht. Oh, wie sehr plagte dies mein ungestümes Gemüt!»

Einige Erfahrungen von Konrad

  • 1905: Veröffentlichung des Werkes: «Duden. Rechtschreibung der deutschen Sprache und der Fremdwörter» 

  • 1902: Per Bundesratsbeschluss werden Konrad Dudens «Regeln für die deutsche Rechtschreibung nebst Wörterverzeichnis»  für alle deutschen Bundesländer als verbindlich erklärt. Österreich-Ungarn und die Schweiz schliessen sich an.

  • 1880: Veröffentlichung des Werkes: «Vollständiges Orthographisches Wörterbuch der deutschen Sprache» 

  • 1846: Beginn des Studiums der Philosophie, klassischen Philologie, Geschichte sowie der deutschen Sprache und Literatur

Konrad GmbH | Tadah Coworking Space - Albisriederstrasse 253 | 8047 Zürich | 
079 662 11 60 | konrad@heykonrad.ch

Impressum - Datenschutz